Thermo-Fassade

  • vorgehängte stauss®-Putzfassade
  • wasserabweisende Bau-europerl® Dämmung

unbrennbar A1

ökologisch & sicher

dauerhauft & ungezieferfest

unverottbar & stabil

 

- gesunde, vollwirksame Mauern ohne Vollwärmeschutz-Probleme

Bau-europerl® - in der Wand

Massivwand Thermo-Fassade auf Ziegel- oder Steinmauer

  • größte Sicherheit
  • angenehmes Wohnklima
  • unerreichter Schutz
    (Wärme, Schall, Ungeziefer, Wetter u. Brand)
  • beste Wirtschaftlichkeit
  • gesündeste Wohnqualität

 

Brandschutz:

 

Belastbarkeit:


sicher gegen Spechte, Faustschlag, Fußbälle, Fahrradlenker usw. / erdbebensicher

 

 

 

 

Thermo-Fassade

(2-schaliges Mauerwerk ohne Hinterlüftung selbsttragend - auf allen Mauern)


Mischmauerwerk: Durch Dübelmontage ist auch die Sanierung von sehr alten Mauern kein Problem.

 

Alter Putz: Sanierung entfällt: Dübelmontage direkt durch loses Material in tragende Mauern!

 

Fertigteil & Plattenbauten: mit Thermo-Fassade problemlos gedämmt. Dehnungen & Bewegungen werden abgefangen, Feuchtigkeiten können abziehen.

 

Holzwand: Hier ermöglicht erst die atmende und trockene Bauart der Thermo-Fassade eine problemlose und dauerhafte Lösung: holzfreundlich, wetterfest.

 

 

Experten-Brunch 25.4.2014

Am 25. April 2014 fand im Hotel Imperial ein von Europerl organisierter Experten-Brunch zum Thema "Fassaden für die Ewigkeit" statt.

 

Das interessierte Fachpublikum wurde von KR Mag. Andreas Stefenelli, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Stauss-Perlite GmbH, und seinem Team begrüßt.

Danach referierten Obersenatsrat i.R. Dipl.Ing. Werner Fleck, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, zum Thema "Dämmung für die Zukunft",

sowie Herr Thomas Kehle, Geprüfter Energieberater und Sachverständiger für Bauschadensfälle und baubegleitende Qualitätskontrolle, über "Sockelsanierungen - vom Problem zur Lösung".

Die Veranstaltung klang bei einem kleinen Imbiss mit anregenden Gesprächen zum Thema aus und war ein voller Erfolg.

 

Für alle, die den Vorträgen nicht persönlich folgen konnten, hier die Präsentationen zum Download:

 

KR Mag. Andreas Stefenelli - Begrüßung

Obersenatsrat i.R. Dipl.Ing. Werner Fleck - Dämmung für die Zukunft

Thomas Kehle - Sockelsanierungen - vom Problem zur Lösung

 

 

 

 


 
Designed & Hosted by<AustrianOnlines>